Die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln hat sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr verbessert. Heute erhalten wir alles, was wir benötigen, auf dem Markt. Trotzdem gibt es mit Hinblick auf eine gesunde Ernährung Mängel.

Krankheiten nehmen zu

  • Dies belegen unter anderem die steigenden Kosten im Gesundheitswesen. Die Anzahl der Totesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen nehmen stetig zu, ebenso die Häufigkeit ernährungsbedingter Krebsarten, wie z.B. Magen- und Darmkrebserkrankungen. Noch beunruhigender ist die steigende Tendenz der Anzahl an Fettleibigen, die sich in den letzten zehn Jahren VERDOPPELT hat [Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)]
  • Mehr als 12 Millionen Kinder in der EU sind entweder übergewichtig oder stark übergewichtig[ IASO/IOTF Bericht 2010  ]

Hier ein Überblick über die (häufigsten) ernährungsbedingten Krankheiten und Krankheiten, bei denen die Ernährung eine wichtige Rolle spielt:

Hinweis: Sollten Sie Fragen zu einer speziellen Erkrankung haben oder Sie möchten Ihre Gesundheit verbessern, kontaktieren Sie uns einfach.

Krankheiten